Head
Head
freitag, der 05. juni 2020, KW 23
start
techtips
opensource
dies & das
privatverkauf
links
über dich
impressum

techtips



Nur noch bis morgen früh … vorbei … und jetzt für alle …

Opera gibt seinen Web-Browser stückchenweise frei.

Bis morgen früh um 9 Uhr kann man eine kostenlose Lizenz für Opera 8 ergattern, wenn man bei dem norwegischen Unternehmen seine eMail-Adresse hinterlässt (teilweise schwer erreichbar, scheint überlastet). Es reicht irgendeine Mail-Adresse auf der Seite einzutragen und schon wird einem eine Liste mit Opera-Seriennummern für alle verfügbaren Plattformen angezeigt. Die Mail-Adresse wird nicht verifiziert und es wird auch keine Freischalt-Mail verschickt. Oder man schreibt an registerme@opera.com und fordert einen Gratis-Schlüssel an. Opera lässt sich dann ohne Werbeeinblendung verwenden. Mit der spendablen Geste und einer Online-Party feiert der Softwarehersteller sein 10-jähriges Bestehen.


Update (2005-09-20)

Nach der Verschenkaktion war es schon zu erwarten …
… und so meldet Onkel Heinz heute (Zitat):

Opera gibt seinen Web-Browser ohne Werbebanner frei

Die norwegische Softwarefirma Opera bietet ihren gleichnamigen Web-Browser nun kostenlos und ohne Werbebanner an. Die Vollversion steht nun auch in deutscher Sprache auf der Opera-Website zum Download. Dabei handelt es sich um die Version 8.50. Bislang war der Webbrowser kostenlos nur mit Werbebanner erhältlich. Im August hatte Opera bereits vage ein „neues Geschäftsmodell“ angedeutet und zum 10. Geburtstag bereits eine Verschenkaktion gestartet.

CEO Jon S. von Tetzchner lädt „die gesamte Internet-Gemeinde“ zur Nutzung von Opera ein, um zu erfahren, „wie Webbrowsing sein sollte“. Er verspricht sich von dem Schritt viele neue Nutzer. „Wir wollen unseren Nutzern auf jedem Gerät jederzeit das beste Internet-Erlebnis ermöglichen. Diese Mission wird ab heute auf neuen Wegen schreiten.“

BB • 2005-08-30 •   •   • 

Pfeil nach oben zum Anfang





Google Suche

techtips
Themenübersicht

RealPlayer ist selbst ein Browser

Kostenlose Eintrittskarten für die MacExpo in Köln 2006 - zum Zweiten

Passwortgenerator

AJAX + WikipediA = Gollum

mailto-Link ausreizen

email@webseite.de ≠ SPAM - Teil 2

email@webseite.de ≠ SPAM

And the Winner is …

So lebt das Web … Teil 2

Bildschirmfoto unter Mac OS X …

Apple Loops für alle …

Aus dem Rahmen gefallen …

So lebt das Web …

iChat-Status-Anzeige auf der eigenen Webseite

Der Intel-Switch und die Folgen

Eggs and Dogs


Wenn Dir die Beiträge auf diesen Seiten weitergeholfen haben, kannst Du mich durch den Besuch der Werbepartner-Seiten unterstützen.




interner wegweiser  Pfeil nach rechts start Pfeil nach rechts techtips Pfeil nach rechts 2005-08-30

Zu Cool für Internet Explorer